Tools&Technik

Projektoren für unterwegs

Die Projektoren-Hersteller setzen verstärkt auf Portabilität und Mobilität. Nachdem die Acer Computer GmbH mit dem P3250 ein wahres Leichtgewicht auf den Markt gebracht hat, zieht Toshiba nach. Die Projektoren der neuen x-Reihe wiegen nur knapp zwei Kilo und eignen sich laut Hersteller hervorragend für Präsentationen unterwegs. Neu ist zudem die sprachgesteuerte Navigation: Taucht ein Fehler auf, wird der Nutzer per Sprachansage darauf hingewiesen, dass er beispielsweise eine defekte Birne auswechseln muss. Die portablen Modelle sollen Anfang 2009 auf den Markt kommen. Die Preise stehen noch nicht fest.
Autor(en): (stb)
Quelle: Training aktuell 10/08, Oktober 2008
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben