Markt

Programm zur Begleitung von Führungskräften öffentlich angeboten

Um Führungskräfte bei der Erfüllung ihrer Aufgaben zu unterstützen und auch in ihrem Führungsalltag zu begleiten, hat die Gesellschaft für Personalentwicklung (GfP), Wien, das Programm 'FührungsKRAFT' konzipiert, das 1997 zum ersten Mal öffentlich angeboten wird.
Das Programm soll den Teilnehmern für einen längeren Zeitraum, nämlich eineinhalb Jahre, als 'Tankstelle' zur

• Entwicklung und Entfaltung der Führungs-Persönlichkeiten,
• Regeneration verlorengegangener Energien,
• Begleitung und (Einzel-)Beratung in schwierigen Situationen,
• Erweiterung des Fachwissens und
• zum Erfahrungsaustausch mit Kollegen dienen.

'Das Programm ist ganz bewußt ein Mix aus Seminarbausteinen, Projekt- und Einzelcoaching', erklärt Leopold Stieger, Geschäftsführer der GfP.
'Es geht nicht darum, daß die Teilnehmer am Ende alles wissen, sondern darum, die eigene Führungssituation mitzubringen und im Seminar bzw. der Supervision zu bearbeiten, in der Praxis wieder zu realisieren und diese Erfahrung in den Prozeß einzubringen', erläutert Stieger den Sinn und Zweck des Programms.
Zur Zeit wird an den Bausteinen des Lehrgangs noch gemeinsam mit den Trainern kräftig gefeilt. Fest steht jedoch , daß es auf jeden Fall im ersten Halbjahr 1997 los geht.
Autor(en): (eab)
Quelle: Training aktuell 01/97, Januar 1997
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben