Organisation

Praxistest 'Tricky Team Tarp'

Mit Ballgefühl nicht einlochen

Die ganze Welt ist im Fußballfieber – nur Training aktuell spielt lieber mit Golf- und Tennisbällen. In unserem Praxistest müssen die auf einer durchlöcherten Plane balanciert werden. Wie es um das Ballgefühl unserer Test-Mannschaft bestellt ist und welche Erkenntnisse das Ganze zutage fördert, erfahren Sie hier.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Das Angebot: Um Kooperation, Koordination und Kommunikation dreht sich das Trainingsspiel 'Tricky Team Tarp'. Und tatsächlich ist die Aufgabe, die das Team lösen muss, knifflig: Die Teilnehmer sollen mit einem Ball alle Löcher in einer Plane umkreisen. Ein schwieriges Unterfangen, das Teamplay erfordert. Laut Anbieter soll das Spiel darüber hinaus Assoziationen wecken wie 'Produkte zum Kunden liefern', 'Projekte durch einzelne Phasen bringen', 'Schwierigkeiten meistern'.

Der TA-Check: Als ich den Holzkoffer mit den Utensilien öffne und die Plane entfalte, fällt mir als erstes auf: Für dieses Spiel braucht man Platz! Knapp drei mal drei Meter ist die Plane groß. Ein Faktor, der bei der Vorbereitung auf jeden Fall bedacht werden muss. Damit unsere Testspieler genug Bewegungsfreiheit haben, verlegen wir das Spiel nach draußen in den Hof. Angenehm für den Trainer: Vorbereiten muss er das Spiel nicht. Plane auffalten, Bälle hinlegen – fertig. Ebenso überschaubar wie das Material sind auch die Regeln. Die Spieler wählen einen von den drei Bällen (Tennis-, Plastik- oder Golfball). Der wird auf die Plane gelegt, die alle Spieler mit beiden Händen halten. Nun versuchen sie, mit dem Ball alle Löcher in der Plane einmal zu umrunden, ohne dass er durch ein Loch oder über den Rand fällt. Die Bewegung entsteht dadurch, dass die Spieler die Plane heben oder senken, sie locker lassen oder anspannen.

Im Test:
  • Produkt: Tricky Team Tarp
  • Verlag: Ziel-Verlag, Augsburg
  • Preis: 89 Euro inkl. MwSt.
  • www.ziel-tools.de

Autor(en): Miriam Wagner
Quelle: Training aktuell 07/14, Juli 2014, Seite 32-33
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben