Organisation

Praxistest 'Rory‘s Story Cubes'

Mehr als bloß Geschichten

Das Würfelspiel 'Rory‘s Story Cubes' soll dazu anregen, Geschichten zu erfinden. Ob es sich auch im Seminar einsetzen lässt und für welche Zwecke es sich eignet, hat Trainerin Sandra Dirks für Training aktuell getestet.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Ein visueller Geschichtengenerator, der die Fantasie zu immer neuen Storys anregt – das ist das Würfelspiel 'Rory‘s Story Cubes' laut Anbieter. Neun Würfel mit insgesamt 54 Bildern sind in jedem Spielset enthalten, woraus sich mehr als zehn Millionen mögliche Kombinationen ergeben. Ein großer Fundus für Geschichten also – egal ob sie ein Spieler alleine für sich selbst ausdenkt oder die Spieler einer Gruppe sie sich gegenseitig erzählen.

Ursprünglich sind die Story Cubes dafür gedacht, Kreativität, Fantasie und die Lust am Erzählen zu fördern. Und das schon bei Kindern, denn das Spiel ist ab sechs Jahren geeignet. Ich will allerdings testen, welche kreativen Möglichkeiten sie im Seminar ...

Im Test:
Produkt: Rory‘s Story Cubes
Autor: Rory O‘Connor
Anbieter: HUCH! & friends, Günzburg
Preis: Das Spiel ist in drei Versionen (Original, Voyages, Actions) erhältlich und kostet ab ca. zehn Euro aufwärts. Außerdem gibt es zahlreiche Themenerweiterungen (z.B. Spurensuche, Verzaubert, Mythen), für je ca. vier Euro. Das Spiel kann online bei Versandhändlern sowie im Spielwarenhandel erworben werden.
Autor(en): Sandra Dirks
Quelle: Training aktuell 01/16, Januar 2016, Seite 32-33
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben