Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Eine Scheibe für mehr Transparenz

Praxistest 'Praxisscheibe Mediation'

Mediatorin Juliane Delkeskamp hat die Phasen einer Mediation auf eine Acrylscheibe gebannt, um für mehr Orientierung im komplexen Mediationsprozess zu sorgen. Ob das Ergebnis ihrer Arbeit, die 'Praxisscheibe Mediation', das leisten kann, hat der erfahrene Mediator und Mediatorenausbilder Ralf Hoffmann für Taining aktuell getestet.

kostenfrei für Abonnenten
von Training aktuell
komplette Ausgabe
als ePaper: 9,80 EUR

Das Angebot: Ein Lern- und Begleitmedium für konsensuale Konfliktklärung – das soll die 'Praxisscheibe Mediation' sein, die die Mediatorin Juliane Delkeskamp seit Kurzem anbietet. Laut Anleitung soll die Scheibe insbesondere in fünf Bereichen zur Anwendung kommen: in der Ausbildung, zur Unterstützung der Arbeit von jungen Mediatoren, als Reflexionshilfe und zur Qualitätssicherung, als Visualisierungsmittel im Klärungsprozess sowie als Erinnerungswerkzeug. Die vorrangigen Ziele des Tools sollen dabei sein, Sicherheit im Verfahren sowie Orientierung für die Beteiligten zu bieten.

Der TA-Check: Geliefert wird die Praxisscheibe in einer soliden schwarzen Filztasche. Darin findet man neben dem eigentlichen Produkt auch einen Flyer, der kurz Ziele und Einsatzbereiche des Tools erläutert. Außerdem beigelegt ist ein DIN-A5-Heftchen mit gut verständlichen Gebrauchshinweisen. Die Scheibe selbst ist aus Acryl gefertigt und auf Vorder- und Rückseite farbig bedruckt. Sie wirkt hochwertig, lässt sich leicht bedienen und ist verständlich gestaltet. Inhaltlich gibt sie Informationen über den Ablauf einer Mediation, indem sie auf der Vorderseite zu den jeweiligen Phasen des Prozesses kurz die Ziele, Arbeitsschritte sowie Arbeitsergebnisse darstellt. Mit der auf der Vorderseite aufliegenden kleineren Drehscheibe kann der Anwender jeweils eine Phase fokussieren: Sichtbar sind dann nur noch die entsprechend aktuell anstehenden Arbeitsschritte. Von den anderen Phasen der Mediation bleiben nur die damit verbundenen Ziele sichtbar.

Die Rückseite der Scheibe greift ebenfalls die Phasen der Mediation auf und ergänzt diese mit beispielhaften methodischen Vorgehensweisen. Zusätzlich beschreibt die Entwicklerin hier per Piktogramm die jeweiligen Kommunikationsrichtungen – zwischen dem Mediator und den beiden Konfliktparteien – in der betreffenden Phase. Ein roter Punkt im Innenkreis gibt dem Betrachter eine schnelle Orientierung, auf welche Phase das Rad auf der Vorderseite eingestellt ist.

Im Test:
Produkt: Praxisscheibe Mediation
Anbieter: INNOVATIONENLEBEN, Juliane Delkeskamp, Leiferde
Preis: 56 Euro
www.innovationen-leben.de

Autor(en): Ralf Hoffmann
Quelle: Training aktuell 06/12, Juni 2012, Seite 32 - 33, 6188 Zeichen

ANZEIGE

Artikel aus Training aktuell 06/12:

Bild zur Ausgabe 06/12
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2020, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.

Akzeptieren Nicht akzeptieren