Organisation

Praxistest 'Pfadfinder'

Gemeinsam schweigen

Die 'Pfadfinder' müssen sich bei diesem Spiel zwar nicht durchs ­Dickicht schlagen, aber den Weg durch ein unsichtbares Labyrinth finden. Wie im echten Leben kommt es da vor allem auf Teamwork an. Doch wie gelingt Zusammenarbeit, wenn nicht gesprochen werden darf?
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Spürsinn, Merkfähigkeit und Kommunikationsvermögen – das braucht es, um die Herausforderungen des Trainingstools 'Pfadfinder' zu meistern. Klingt nicht wirklich nach etwas außergewöhnlich Neuem? Stimmt. Tatsächlich gibt es jedoch einen Haken, der dem Spiel Spannung verleiht: Kommuniziert wird nur per Gestik und Mimik. Da müssen dann selbst die sonst so Vorlauten unter den Kollegen Mittel und Wege finden, anders auf sich aufmerksam zu machen als mit Worten. Doch vor allem gilt es, gemeinsam den richtigen Weg zu finden und sich stets vor Augen zu halten: Jeder im Team hat seinen Platz und seine Funktion und trägt auf seine Weise zum Erfolg der Mission bei.

Das Tool wird in einer praktischen Tragetasche geliefert. Es schreit förmlich danach, direkt zum nächsten Training mitgenommen zu werden. Ich möchte es mir aber lieber vorab genauer anschauen. Der Reißverschluss der Tasche wirkt ein wenig fragil, übersteht das Öffnen jedoch unbeschadet. Zum Vorschein kommt ein rotes Textil, das sich als robustes, schweres …

Im Test
Produkt: Pfadfinder
Anbieter: Metalog training tools OHG, Olching
Preis: 207 Euro, zzgl. 19% MwSt., zzgl. Versand
Link: www.metalog.de
Autor(en): Sarah Lambers
Quelle: Training aktuell 07/17, Juli 2017, Seite 20-22
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben