Organisation

Praxistest 'Perspactive'

30 Sekunden ­das Sagen haben

Was auf den ersten Blick etwas außerirdisch anmutet, ist ein Trainingstool für den Einsatz in der Gruppenarbeit. Das Neue daran: Neben Kommunikation und Kollaboration werden auch Beweglichkeit, Initiative und Orientierungsfähigkeit der Spieler auf den Prüfstand gestellt.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
'PerspActive. Aus allen Blickwinkeln.' – Ein plumper Wortwitz, meint man. Tatsächlich erweist sich der Titel des Spiels jedoch als zutreffend. Denn wie im echten Unternehmensalltag hat hier jeder dasselbe Ziel, aber niemand den Gesamtüberblick. Um den Weg zu diesem Ziel zu meistern, muss daher derjenige aktiv werden, dem sich gerade die richtige Perspektive eröffnet. Da kann es dann auch schon mal drunter und drüber gehen: Wege kreuzen sich, Anweisungen rauschen am Adressaten vorbei, die Orientierung geht verloren. Es gilt, gemeinsam eine Lösung zu finden und sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinn nicht auf dem eigenen Standpunkt zu beharren.

Meine schlimmsten Befürchtungen bestätigen sich zum Glück nicht: PerspActive muss nicht erst zusammengebaut werden. Die Konstruktion wirkt beim Herausnehmen aus dem Paket trotz der vielen Windungen sehr stabil und wiegt ca. 2 Kilogramm. Es handelt sich um einen langen, gewundenen Schlauch, der durch Holzplatten fixiert ist. Außen an den Holzplatten sind insgesamt sechs Löcher gebohrt, durch die jeweils zwei Schnüre einer Farbe gezogen sind. Am Ende jeder Schnur befindet sich …

Im Test
Produkt: PerspActive
Anbieter: Metalog training tools OHG, Olching
Preis: 195 Euro, zzgl. MwSt. und Versand
Link: www.metalog.de
Autor(en): Sarah Lambers
Quelle: Training aktuell 03/17, März 2017, Seite 30-31
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben