Organisation

Praxistest 'Performance Puzzle'

Knifflige Konstruktion

Mithilfe des Performance Puzzles soll die Zusammenarbeit und Kommunikation in Gruppen gestärkt werden. Dazu müssen die Spieler ein komplexes Muster nachbauen. Training aktuell hat den Praxistest gemacht.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Das Spielziel des Peformance Puzzles wirkt auf den ersten Blick simpel: Die einzelnen Teile müssen so schnell wie möglich von der Gruppe zusammengebaut werden. Dazu müssen die Spieler 14 unterschiedlich lange Plastikstücke mit Schlitzen so ineinanderstecken, dass sie dem Muster einer mitgelieferten Vorlage entsprechen. Dabei handelt es sich um eine komplexe Konstruktion, deren Nachbau für Teams zur echten Herausforderung werden kann.

Der Hersteller hatte bei der Verpackung des Spiels die Zielgruppe Trainer gut im Blick: Die 14 Plastikstücke werden in einem handlichen roten Samtsäckchen geliefert, das mit den Maßen 35 x 15 cm auch in der vollgestopftesten Tasche Platz findet und so leicht ist, dass es keine zusätzliche Last beim Reisen ist.

Lesen Sie den ganzen TA-Check ...

Im Test:
Produkt: Performance Puzzle
Anbieter: Ziel Verlag, Augsburg
Preis: 170 Euro für die kleinere Tischversion aus Plastik, die bei unserem Test eingesetzt wurde. Eine größere Version aus Holz kostet 190 Euro.
www.ziel-verlag.de
Autor(en): Nina Peters
Quelle: Training aktuell 08/15, August 2015, Seite 32-33
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben