Markt

Personalentwicklung via Gehaltsabrechnung

Infobroschüren werden nicht beachtet, E-Mails schnell weggeklickt, und die Mitarbeiterzeitschriften stapeln sich ungelesen im Regal... Für das Problem, das Unternehmensinformationen den Mitarbeiter oftmals erst gar nicht erreichen, hat sich die Kommunikationsagentur ofischer academy® jetzt etwas ausgedacht. Ihre Idee ist, die Infos gemeinsam mit etwas zu übermitteln, was garantiert Beachtung findet: mit der Lohn- bzw. Gehaltsabrechnung.

'Jeder Mitarbeiter wird persönlich erreicht. Infos können daher auch zielgruppenspezifisch weitergegeben werden', schildert Franziska Andrä, Beraterin bei ofischer den Vorteil des Übermittlungsweges. So könnte die Führungskraft auf der von der Kommunikationsagentur erstellten so genannten PE-Handkarte in kurzer, kompakter Weise z.B. Hinweise und Tipps zur Mitarbeiterführung vorfinden, während die ihr unterstellten Mitarbeiter über wichtige Aspekte der Teamarbeit unterrichtet werden. ofischer academy erstellt die PE-Handkarte in enger Abstimmung mit dem Unternehmen.
Autor(en): (pwa)
Quelle: Training aktuell 08/05, August 2005
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben