Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag Persönlichkeitsanalyseinstrumente
© ImageSource

Lizenz für das Reiss Profile gekündigt

Persönlichkeitsanalyseinstrumente

Das Reiss Profile ist eines der bekanntesten Persönlichkeitsanalyseverfahren hierzulande. Nun hat der Lizenznehmer für Deutschland und andere europäische Länder den Lizenzvertrag gekündigt. Für die Anwender soll sich damit aber nichts ändern.

kostenfrei für Abonnenten
von Training aktuell
komplette Ausgabe
als ePaper: 12,80 EUR

Es klingt zunächst einmal nach einer dramatischen Veränderung: Die Lizenz eines der bekanntesten Persönlichkeitsanalyseverfahren hierzulande, dem Reiss Profile, wurde gekündigt. Die Reiss Profile Europe B.V., bislang exklusiver Lizenzinhaber für das Diagnosetool in ausgewählten europäischen Ländern (Deutschland, Frankreich, Italien und Beneluxländer), hat den Lizenzvertrag ihrerseits beendet.

Die B.V. erhielt die Lizenz für das Reiss Profile direkt vom Entwickler des Tools, dem amerikanischen Psychologieprofessor Steven Reiss, und ist als solche exklusiv berechtigt, Länderlizenzen in den genannten europäischen Ländern zu vergeben. Die Reiss Profile Germany GmbH wiederum ...

Extra:

  • Reiss Profile: Das Instrument im Überblick

Autor(en): Miriam Wagner
Quelle: Training aktuell 08/15, August 2015, Seite 12 - 13 , 5412 Zeichen

ANZEIGE

Artikel aus Training aktuell 08/15:

Bild zur Ausgabe 08/15
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Akzeptieren

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.