Newsticker

PeerSpirit Council: Die Kraft des Kreises erleben

Ob mit oder ohne Lagerfeuer in der Mitte - schon vor tausenden von Jahren setzten sich Menschen in einen Kreis, um miteinander zu reden. Dass Tische, Hand-outs und Overhead-Projektoren das Bild von Meetings bestimmen, ist eine vergleichsweise neue Entwicklung. Allerdings keine in die richtige Richtung, wie Matthias zur Bonsen findet. Deshalb hat der Gründer des Beratungsunternehmens all in one Spirit nun die Amerikanerinnen Christina Baldwin und Ann Linnea nach Deutschland eingeladen. Vom 16. bis 21. April 2007 werden die Beraterinnen mit ihrer Methode 'PeerSpirit Council' eine Alternative zur modernen Meetingkultur vorzustellen und zeigen, wie sich mit Gruppen im Kreis arbeiten lässt.

'Bei der Entwicklung von PeerSpirit arbeiteten wir die einzelnen Bestandteile heraus, die den Kreis als Quell aller Gruppenprozesse funktionieren lassen', erläutert Baldwin. Zu diesen Elementen zählt, dass im Kreis Vereinbarungen über Interaktionen ausgesprochen werden. Ebenso entscheidend ist, dass Führung rotiert und jede Stimme Gehör findet. Ein Objekt im Zentrum des Kreises schließlich symbolisiert die Intention der Gruppe - wie früher das Lagerfeuer.

In ihrem ersten 'Circle Practicum' in Deutschland wollen die beiden Amerikanerinnen ihre Erkenntnisse nun 16 Personen vermitteln. Viereinhalb Tage lang werden die Teilnehmer erfahrungsorientiert lernen, die Energie des Kreises aufzubauen, situative Herausforderungen zu meistern und den Kreis in realen Situationen zu nutzen.

Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. 'Wir sprechen im Kreis mit größerer Weisheit und hören einander mit mehr Klarheit zu', so Baldwin. Nicht selten fänden die Teilnehmer daher im Kreis Lösungen für Probleme und neue Ansätze für Veränderungen. Auch Veranstalter zur Bonsen ist überzeugt, dass Menschen im Kreis anders kommunizieren. 'Deshalb glaube ich persönlich, dass in fünfzig Jahren Unternehmen eine Art Feuerstelle haben werden, um diese besondere Qualität des Gesprächs zu fördern', offenbart der Berater.

Veranstaltungsort ist Oberursel bei Frankfurt. Kosten: 1.220 Euro. Die Seminarsprache ist Englisch. Informationen und Anmeldung im Internet.
Autor(en): (lis)
Quelle: Training aktuell 03/07, März 2007
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben