Termine für Trainer

Outdoor zum Ausprobieren in der fränkischen Schweiz

Sich freiwillig den Elementen ausliefern, um über sich selbst hinauszuwachsen - heutzutage sind es nicht mehr nur Abenteurer, die solche Herausforderungen suchen. Auch Manager und ihre Mitarbeiter wagen sich immer wieder auf Hochseile, an Kletterwände oder in Kajaks, um ihre eigenen Grenzen zu testen oder das Teamgefühl zu stärken.

Was in der Theorie gut klingt, stößt in der Praxis jedoch oft auf Schwierigkeiten. 'Ich weiß nicht, ob sich meine Mitarbeiter das zutrauen würden', zitiert Robin Cyrnik einen Einwand, den er häufig zu hören bekommt. Deshalb lädt der Personal- und Teamentwickler nun Personaler und Führungskräfte ein, das Spiel mit den Elementen selbst auszuprobieren - auch damit diese dann anderen die Scheu vor der Erfahrung nehmen können: Die 'earth, wind and fire'-Camps von Cyrnik + Partner, Memmelsdorf, sind nun erstmals als eine Art Schnupperkurs buchbar.

Das Angebot ist thematisch auf zwei jeweils dreitägige Termine aufgeteilt. Beim Camp, das am 13. Juli 2007 startet, begegnen die Teilnehmer durch die reinigende Kraft einer Schwitzhütte dem Element Feuer, nachdem sie sich während einer Wildwassertour dem nassen Element gestellt haben. Das Camp vom 21. bis 23. September 2007 steht im Zeichen von Wind und Erde. Geplant sind hier eine Schluchtüberquerung per Seilbrücke und der Abstieg in eine Höhle. Ergänzt werden die Outdoor-Erfahrungen jeweils durch Reflexion, Übernachtungen im Tipi und Essen am Lagerfeuer. Beide Camps finden in der fränkischen Schweiz statt und kosten jeweils 375 Euro. Infos und Anmeldung über das Internet.
Autor(en): (lis)
Quelle: Training aktuell 06/07, Juni 2007
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben