Training aktuell 06/07 vom 29.05.2007

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • BDU-Tagung 2007: Personalberater im Glück
  • Marktumfrage: Weiterbildner profitieren vom Wirtschaftsaufschwung
  • Bildungskommissar rügt Qualifikation der Erwachsenenbildner
  • Art-Coaching: Wie Selbstporträts berufliche Ziele sichtbar machen
  • Rezension: Achtsamkeit in der Körperverhaltenstherapie
  • LQW: Im Seminarraum ändert sich wenig
  • Umgang mit dem Ungewissen: Eine Anleitung zum Neuanfang
  • Rezension: StimmCoaching
  • Rezension: Management von Nichtwissen in Unternehmen
  • Sommerliche Weiterbildungsangebote für Trainer & Co.
  • GSA-Convention 2007: Märkte, Marken und Menschen international
  • Freie Sicht im Informationsdschungel dank neuer Suchtechnologie

Folgende Beiträge erwarten Sie:

BDU-Tagung 2007: Personalberater im Glück

'Da haben wir heute auch noch unerwartet Konkurrenz bekommen...' Als BDU-Pressesprecher Klaus Reiners am 10. Mai 2007 das Pressegespräch eröffnete, das traditionell im Rahmen des vom Bundesverband Deutscher

Marktumfrage: Weiterbildner profitieren vom Wirtschaftsaufschwung

Wie entwickelt sich das Geschäft im Jahr 2007? Training aktuell hat bei Weiterbildungsinstituten nachgefragt. Das Ergebnis: Allerorten herrscht Zufriedenheit. Die Nachfrage hat angezogen, der Umsatz steigt,

Bildungskommissar rügt Qualifikation der Erwachsenenbildner

Am 6. Mai 2007 fiel in Berlin der Startschuss für das neue EU Programm für lebenslanges Lernen. Einer der prominentesten Teilnehmer: EU-Bildungskommissar Ján Figel. Auf der Reise nach Berlin machte Figel

Art-Coaching: Wie Selbstporträts berufliche Ziele sichtbar machen

'Als Gestalttherapeut habe ich die Erfahrung gemacht, dass Bilder den Entwicklungsprozess von Klienten sehr unterstützen', sagt Olaf-Axel Burow. Die Gründe dafür leitet der Professor am Lehrstuhl für Allgemeine

Rezension: Achtsamkeit in der Körperverhaltenstherapie

Von Norbert Klinkenberg, 194 S., Klett-Cotta, Stuttgart 2007, brosch., 26 Euro. Norbert Klinkenberg beschreibt in seinem Arbeitsbuch Wege, das Körperverhalten 'Achtsamkeit' in die therapeutische

LQW: Im Seminarraum ändert sich wenig

Vor allem der Lern-Lehr-Prozess sollte durch das Qualitätsmodell der Lernerorientierten Qualitätstestierung in der Weiterbildung (LQW) verbessert werden. Doch eine Evalution brachte Erstaunliches zu Tage:

Umgang mit dem Ungewissen: Eine Anleitung zum Neuanfang

Nicht wenige Manager zieht es in die Berge, um auf den Gipfeln der Dreitausender die Herausforderungen des Berufslebens vorübergehend zu vergessen. Dass Bergsteigen jedoch nicht nur ein Abschalten vom

Rezension: StimmCoaching

Von Joachim G. Beyer, DVD, ca. 30 Min. Spielzeit, managerSeminare, Bonn 2007, 69,90 Euro. Auf seiner neuen DVD 'StimmCoaching' demonstriert Joachim G. Beyer, wie beim Sprechen der richtige Ton die

Rezension: Management von Nichtwissen in Unternehmen

Von Andreas Zeuch (Hrsg.), 254 S., geb., Carl Auer, Heidelberg, 2007, 29,95 Euro. Der Coach und Trainer Andreas Zeuch will mit dem von ihm herausgegebenen Band Managern sowie internen und externen

Sommerliche Weiterbildungsangebote für Trainer & Co.

Thermalquellen und Trainer-Themen haben auf den ersten Blick nicht viel miteinander zu tun. Trotzdem scheinen sie sich ganz gut zu ergänzen: Im Juli und August 2007 werden zwei Fachveranstaltungen für

GSA-Convention 2007: Märkte, Marken und Menschen international

Die German Speakers Association (GSA) e.V., München, hat sich auf die Fahnen geschrieben, ihre Mitglieder mit Experten aus anderen Ländern zusammenzubringen. Das Ziel: die Qualität der hierzulande angebotenen

Freie Sicht im Informationsdschungel dank neuer Suchtechnologie

Mitarbeiter vieler Unternehmen haben mit heterogenen Datenquellen zu kämpfen: Um beispielsweise herauszufinden, welcher Kollege sich aktuell mit einem bestimmten Thema befasst, muss zunächst die Projektdatenbank
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben