Newsticker

Online Educa 2008: Wie lernt die Generation Y?

Die Vielfalt an Themen rund um das technologiegestützte Lernen spiegelt auch in diesem Jahr die Agenda der Online Educa Berlin wider. Die internationale E-Learning-Konferenz findet diesmal vom 4. bis zum 5. Dezember 2008 statt.
Als Keynote-Speaker tritt unter anderem Michael Wesch aus den USA auf. Der Kulturanthropologe von der Kansas State University wird über die Auswirkungen referieren, die die neuen Medien auf das menschliche Interaktionsverhalten haben.
Neu im englischsprachigen Workshop-Programm ist in diesem Jahr der Konferenzbereich, in dem die Bedürfnisse und Ansprüche der so genannten Generation Y, auch 'digital natives' genannt, im Mittelpunkt stehen. Hier soll die Frage beantwortet werden, wie es Schulen, Hochschulen und Unternehmen am besten gelingen kann, ihre (Weiter-)Bildungskonzepte auf den besonders mobilen und technikaffinen Nachwuchs zuzuschneiden. Seine Ansichten und Erkenntnisse hierzu wird unter anderem der britische E-Learning-Experte Clive Shepherd vortragen.

Weitere Programmpunkte sind neben der omnipräsenten Web-2.0-Thematik u.a. Mobiles Lernen, Learning-Management-Systeme und Serious Games. Darüber hinaus wird die Online Educa einen Blick in die Zukunft des technologiegestützten Lernens werfen: Welche Rolle können haptische und sensorische Technologien spielen? Oder beispielsweise die GPS-Technologie? Auch der diesjährigen Online Educa sind wieder zahlreiche Extra-Foren und Pre-Conference-Workshops vorangestellt, für die allerdings extra bezahlt werden muss. Unter anderem findet am 3. Dezember erstmals das Iberoamérica Forum statt, das sich – nachdem die Online Educa Madrid nicht mehr stattfindet – als (Ersatz-)Treffpunkt derjenigen etablieren soll, die am lateinamerikanischen E-Learning-Markt interessiert sind (Kosten: 150 Euro).
Der Eintritt zur Online Educa, die wie immer auch von einer Fachausstellung begleitet wird, kostet 790 Euro.

Autor(en): (kol)
Quelle: Training aktuell 10/08, Oktober 2008
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben