Newsticker

Online Educa 2005 nimmt die zweite Erdhalbkugel ins Visier

Sie öffnet ihre Pforten und überwindet weiterhin Grenzen: Die größte internationale Konferenz für technologiegestütztes Lernen, die am 1. und 2. Dezember in Berlin stattfindet, erschließt auch in diesem Jahr neue Kontinente für E-Learner.

Nachdem der Veranstalter ICWE, Berlin, im vergangenen Jahr erfolgreich ein Middle-East-E-Learning-Forum ins Programm der Online Educa aufgenommen hatte, soll nun auch die zweite Erdhalbkugel kein weißer Fleck auf der Landkarte der PC-Lerner mehr bleiben. Dafür will das neue Asia-Pacific-Forum sorgen, das am 30. November im Rahmen des Pre-Conference-Programms stattfindet.

e-Learning-Experten aus Indien, Neuseeland, China, Singapur, Japan, Thailand, Malaysia und Australien geben dort Einblicke in die jeweiligen Marktbesonderheiten und sprechen über Entwicklungen. Darüber hinaus werden an den folgenden Kongresstagen der Online Educa weitere Regionen ins Visier genommen - darunter Skandinavien, Kanada, Afrika und die GUS-Staaten.

Doch auch die klassischen Themen der PC-Lerner kommen auf der elften Online Educa nicht zu kurz: Das Spektrum der insgesamt 15 Themenstränge und 88 Sessions reicht von Mobile Learning über Open Source bis zu Content Sharing. Wie E-Learning-Konzepte erfolgreich in Unternehmen umgesetzt werden, zeigen Case-Studys von ebay, Volvo Cars und Lufthansa.

Ein Highlight steht gleich zu Beginn des Kongresses an: Brandon Hall, international bekannter e-Learning-Experte aus den USA und erfolgreicher Buchautor, eröffnet als Key-Note-Speaker die diesjährige Konferenz.

Das vollständige Programm findet sich im Internet. Ein Ticket kostet 750,- Euro, für die Teilnahme am Pre-Conference-Programm fallen 250,- Euro an.
Autor(en): (com)
Quelle: Training aktuell 11/05, November 2005
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben