Newsticker

Neues Zertifizierungsverfahren bezieht die Kunden und ihre Beurteilung mit ein

Ein Zertifizierungsverfahren, das die Kunden und ihre Anforderungen einbezieht, führen österreichische Trainer jetzt durch. Zum ersten Mal wird in Österreich diese Customer´s Certification durchgeführt. Die Kunden beurteilen dabei selbst die Qualität ihrer Wirtschaftstrainer. Einmal im Jahr werden die Trainer in neun verschiedenen Dimensionen wie Zielvereinbarung, Praxisorientierung, Fachkompetenz, Methodenkompetenz, Sozialkompetenz usw. beurteilt. Nur wer mehr als gut ist, bekommt die Auszeichnung als 'CCT - Customer´s Certified Trainer' von der Berufsgruppe der österreichischen Wirtschaftstrainer verliehen.
Das Zertifizierungsverfahren wird unter notarieller Aufsicht durchgeführt. Der Notar dient als Zwischenstelle zwischen Trainer und Kunde und gewährleistet so eine anonyme Beurteilung. Ziel dieser Art von Zertifizierung ist es, die Kunden stets auf dem neuesten Wissensstand zu halten, wer Qualität im Bereich von Wirtschaftstrainings anbietet und durchführt.
Eine Liste der österreichischen Customer´s Certified Trainers wird rechtzeitig zum Österreichischen Wirtschaftstrainerkongreß (22. bis 24. Juni 1997) vorliegen, kann aber auch bei folgenden Ansprechpartnern angefordert werden:
Autor(en): (eab)
Quelle: Training aktuell 04/97, April 1997
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben