Newsticker

Neues Präsidium beim BDVT

Sein neues Präsidium stellte jetzt der Bund Deutscher Verkaufsförderer und Trainer (BDVT) vor. 'Ulrich Frey wurde dabei mit überwältigender Mehrheit wiedergewählt', so Steffen Hörle, Bundesgeschäftsführer BDVT. Geringfügige Änderungen gab es unter der Vizepräsidenten-Mannschaft. Wiedergewählt wurden Günter M. Brockmann (Vizepräsident Koordination und Regionalklubs), Herbert H. May (Vizepräsident Finanzen), Barbara Topp (Vizepräsidentin NBL/Osteuropa). Neu ins Präsidium wurden Manfred Hoffmann (Vizepräsident Programm EG-Europa), Hans A. Hey (Vizepräsident Training) und Manfred Sieg (Vizepräsident Verkaufsförderung) gewählt.
Präsident Ulrich Frey nannte als Schwerpunkte seiner Arbeit für die beiden nächsten Jahre:

• Optimierung des vorhandenen Verbandsmarketing-Konzeptes und dessen konsequente Umsetzung zur Stärkung des BDVT in Deutschland.
• Aufbau strategischer Allianzen unter Image- und Ökonomie-Gesichtspunkten zur schnelleren Durchsetzung der Verbandsinteressen.
• Qualitätsmanagement im Beratungs- und Trainingsbereich ISO 9000/9004. Trainer und Verkaufsfördererstandards in den nächsten Jahren.
• Wissenschaft und Forschung - Aufbau von fachgruppenspezifischen ERFA-Gruppen zur Definition des bestehenden Handlungsbedarfs und empfohlenen Lösungsansätzen.
• Europäische Initiativen zu den Themen Trainings und Verkaufsförderung.
Autor(en): (eab)
Quelle: Training aktuell 07/94, Juli 1994
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben