Newsticker

Neues Konzept für die 'Qualifikation 1997': Sieben Kompetenzzentren bilden eine Stadt

Q-City heißt das neue Konzept für die 'Qualifikation 1997', die vom 7. bis 10. Oktober 1997 in Hannover stattfindet. 'Die Erfahrungen der vergangenen drei Jahre haben gezeigt, daß das Thema Weiterbildung mit der klassischen Messeform schwer transportierbar ist', erläutert Rainer Schwarz, Projektreferent bei der Deutschen Messe AG, den Hintergrund und die Motivation, das Konzept zu überdenken. 'Wir haben in verschiedene Richtungen gedacht, uns aber dann dafür entschieden, mehr in die Breite zu gehen, neue Themen, die sich durch das Zusammenwachsen von Arbeits- und Lernwelt ergeben, hinzuzunehmen und mehr Aktionsflächen zu schaffen.'
Und so entstand die Idee der Q-City: Sieben eigenständige Kompetenzzentren mit themenbezogener Präsentations- und Kommunikationsplattform sollen eine 'Stadt', einen Marktplatz für Kompetenzentwicklung und Karriere bilden:
• 'Dialogue': Marktplatz für Personal und Management, Aussteller: Institute, Akademien, Trainer, Hochschulen etc.,
• 'Q-Tech': Treffpunkt für Ausbildung und Beruf, Aussteller: Anbieter von Systemen und Geräten für die technische und verwaltende Aus- und Weiterbildung,
• 'Q-Highway': Straße für Information und Kommunikation, Aussteller: Anbieter von CBTs, Hardware für Telelearning etc.,
• 'Jump': Sprungbrett für Existenzgründung und Karriere, Ausstelller: Ministerien, Arbeitsämter, IHK, Franchisegeber,
• 'Library': Treffpunkt für Bildung und Verlage, Aussteller: Verlage, Buchhandlungen etc.,
• 'Visions': Ideen für Einrichtung und Ausstattung, Aussteller: Anbieter von Einrichtungen für Lern- und Büroumgebungen,
• 'Village': Ort für Tagung und Hotel, Aussteller: Seminarhotels, Kongreßzentren etc.
Für einige dieser Zentren gibt es bereits konkrete Ideen, wie die Präsentations- und Kommunikationsplattformen attraktiv gestaltet werden können. So ist für die 'Library' ein Lesesaal mit Autorenlesungen geplant, für das 'Dialogue'-Forum mit Vorträgen und Diskussionen soll jeweils ein Tagesmotto mit vier Themen gefunden werden, für 'Jump' wird an der Idee eines Existenzgründerforums in Zusammenarbeit mit Gruner + Jahr, Hamburg, gearbeitet und 'Village' ist sich vorzustellen als kleines Dorf mit Häusern rund um einen Marktplatz mit Brunnen. Erstmals will sich die 'Qualifikation' damit auch an Privatpersonen richten. Übrigens: Anmeldeschluß für Aussteller ist der 1. Juni 1997.
Autor(en): (nbu)
Quelle: Training aktuell 04/97, April 1997
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben