Newsticker

Neues Führungskräftetraining: Führen wie ein Alpha-Wolf

'Wölfe sind hervorragende Lehrer für Führungskräfte', meint die Berliner Trainerin Irina Schefer. Sie verkörpern nicht nur die für Führung unerlässlichen Eigenschaften wie Intelligenz, Mut und Ausdauer. Ihr Leben in einem Rudel mit fester Rangordnung erinnert auch an die hierarchischen Strukturen in Unternehmen, so Schefer. Im Wolfsrudel ist der Alpha-Rüde, also das Leittier, Hüter dieser Ordnung. Im Unternehmen ist es die Führungskraft innerhalb einer Gruppe oder Abteilung. Für beide Leader unerlässlich, um hierarchische Strukturen zu bewahren: die Akzeptanz durch ihre Mannschaft.

Wie sich der Leitwolf diese Akzeptanz sichert, erfahren Interessierte in Schefers neuem Workshop 'Wölfe - Natural Coaches for Successful Management'. Das Besondere: Die Teilnehmer können die Führungspraxis im Wolfsrudel live in einem Wildpark erleben. Damit die Teilnehmer von der Begegnung mit den Wölfen profitieren, erläutert ein Experte vorab das Verhalten der Rudeltiere. Anschließend gibt Schefer den Teilnehmern für den Einsatz vor Ort Fragen an die Hand, die sie durch Beobachtung der Meute klären sollen, etwa: Wer ist der Alpha-Wolf? Wie sichert er seine Position? Wie bringt er sein Rudel hinter sich? Wie ist das Rudel aufgestellt? Wer sind seine Helfer?

'Die Beobachtungen sollen anregen, das eigene Führungsverhalten zu reflektieren', sagt Schefer. Mit Blick auf das Verhalten der Wölfe soll z.B. hinterfragt werden, wie die Kommunikation im Team abläuft, wie Konflikte gelöst werden, welche Werte in der Abteilung existieren und welche Regeln die Zusammenarbeit bestimmen. Und auch für die eigenen Ressourcen und Potenziale sollen sich die Führungskräfte vom Sozialverhalten des Alpha-Tiers inspirieren lassen. Infos im Internet.
Autor(en): (ahe)
Quelle: Training aktuell 04/06, April 2006
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben