Politisches

Neuer Präsident des BIBB

Das Bonner Bundesinstitut für Berufsbildung hat einen neuen Präsidenten: Manfred Kremer hat am 1. Juli 2005 auf dem Chefsessel Platz genommen. Er löste Professor Helmuth Pütz ab, der die Geschicke des Amtes seit 1998 geleitet hatte und in den Ruhestand gegangen ist. Den neuen Chef lobt das BIBB in seiner Pressemitteilung als 'ausgewiesenen Bildungsfachmann': In den vergangenen drei Jahren hatte er die Unterabteilung 'Berufliche Ausbildung' im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geleitet.
Autor(en): (com)
Quelle: Training aktuell 08/05, August 2005
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben