Newsticker

Neuer Präsident beim SVEB

Der neue Präsident des Schweizerischen Verbands für Weiterbildung SVEB heißt Rudolf Strahm. In seiner Antrittsrede sagte der erfahrene Wirtschaftspolitiker, Bildung und Weiterbildung seien die wichtigsten und wirksamsten wirtschaftspolitischen Strategien, mit denen sich das Hochlohnland Schweiz in der Globalisierung behaupten könne. Der Strukturwandel in der Wirtschaft sei nur mit Weiterbildung zu bewältigen. Vor der SVEB-Präsidentschaft saß Strahm lange im Berner Parlament und übte zuletzt das öffentliche Amt des Preisüberwachers aus, einer Institution, die laut Schweizer Recht Konsumenten und die Wirtschaft vor zu hohen Preisen schützen soll.

Autor(en): (msc)
Quelle: Training aktuell 01/09, Januar 2009
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben