Know-how

Neuer Beratungsansatz zeigt den Weg aus der Unmündigkeit

Wie man nicht nur den Vorgaben von Beratern folgt, sondern selbstständig Lösungen entwickelt, will Oliver Groß mit seinem Prinzip human-logik© vermitteln. Denn der Berater aus Frankfurt ist überzeugt: 'Die meisten Menschen konsumieren nur noch.' Seiner Ansicht nach haben viele mittlerweile verlernt, eigenständige Lösungen für ihre Probleme zu finden.

In Anlehnung an einen philosophischen Diskurs bildet die Basis von human-logik© das kritische Hinterfragen von Problemen bzw. Situationen. Gemeinsam mit Berater Groß erörtern die Lösungssucher vier Grundfragen: Was will ich? Was ist das Problem? Was benötige ich, um das Problem zu lösen? Was muss ich tun, damit ich mein Ziel erreiche?

Unterstützt werden sie im Prozess des Fragens von den so genannten B-Wörtern. Das sind Wörter wie 'beschreiben, benennen, bestimmen', mit denen die Situation rundum erfasst werden soll. Zum Beispiel soll das Wort 'beleben' nahe legen, dass man die entwickelte Lösung auch nachhaltig umsetzt. Und der Begriff 'begeistern' soll daran erinnern, dass die Mitarbeiter für die Umsetzung der Lösung motiviert werden müssen.

Während des Diskurses schreckt Groß auch vor Provokationen nicht zurück. 'Ich will zum Nachdenken anregen und andere Optionen aufzeigen', so der Berater aus Frankfurt. Groß will seinen Kunden zudem die Scheu vor vermeintlich falschen Entscheidungen nehmen. Wie in der Philosophie sollen sie lernen, Thesen zu formulieren, zu erötern und - sollten sich die Thesen als hinfällig erweisen - wieder zu verwerfen.

Mit der Zeit, so meint Groß, finden die Menschen auf diese Weise zurück zu einer authentischen Problemlösung. Einzige Voraussetzung: Sie müssen die von Immanuel Kant formulierte selbstverschuldete Unmündigkeit erkennen und angehen wollen.
Autor(en): (ahe)
Quelle: Training aktuell 02/06, Februar 2006
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben