Newsticker

Neue Sprachkonferenz mit Messe speziell für das Business

Die ICEF GmbH, Berlin, geht mit einer neuen Veranstaltung an den Start: 'Sprachen und Beruf' heißt die internationale Konferenz mit begleitender Fachmesse, die erstmals vom 16. bis 17. April 2002 auf der Rheinterrasse in Düsseldorf stattfindet.
Wie der Titel bereits andeutet, ist die Sprach-Konferenz auf das Business zugeschnitten - im Gegensatz zur Expolingua, die ICEF seit mehreren Jahren ebenfalls organisiert. 'Die Expolingua ist sehr allgemein gehalten. ‚Sprachen und Beruf‘ dagegen ist speziell auf Unternehmen zugeschnitten und konzentriert sich außerdem mehr auf Konferenz als auf Messe', sagt Projekt-Koordinatorin Gesa Noormann. In Vortragsreihen und Workshops sollen Personalenwickler und Trainer u.a. erfahren, wie andere Firmen ihre Inhouse-Sprachentrainings organisieren und welche Sprachentests es gibt. Ergänzend können sie sich auf der Fachmesse über Technologien und Dienstleister im Sprachenlernbereich informieren.
Der Konferenz vorgeschaltet sind Pre-Conference-Workshops am 15. April 2002 zu den Themen 'Interkulturelles Training', 'Europäischer Referenzrahmen' und 'Online-Sprachentrainings'. Sie kos-ten zwischen 60,- und 300,- Euro. Die Konferenzgebühr beträgt 450,- Euro, die Tageskarte für die Messe 8,- Euro.
Autor(en): (pwa)
Quelle: Training aktuell 02/02, Februar 2002
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben