Tools&Technik

Neue Kartensets: Auf Entdeckungsreise zu Sinn und Werten

Die Sinnfrage macht die Runde. Dieser Trend schlägt sich auch im Trainings- und Coachingbereich
nieder: Immer mehr Tools erscheinen, die Gespräche über Sinn und Werte anstoßen wollen.

Der Wandel zur Sinn-Gesellschaft steht bevor. Das prophezeit zumindest Zukunftsforscher Matthias Horx. Diskussionen um innere Haltungen, Werte und Prinzipien werden sich auch und gerade in der Unternehmenswelt intensivieren, schreibt er in seiner neuesten Studie 'High Trust - Die Zukunft der Beratung'. Die logische Folge: Auch im Trainings- und Beratungsbereich wird die Sinnfrage thematisiert.

Für entsprechende Hilfswerkzeuge in Form von Spielen und Karten ist bereits gesorgt. Nach den 'SINN-IER Karten' von Wolfram Jokisch, die bereits 2003 im Janus Verlag, Germering, erschienen sind und seit Monaten bei Trainern reißenden Absatz finden, sind nun gleich zwei neue Spielesets auf den Markt gekommen, die ihre Anwender auf die Sinnsuche schicken wollen.

Aus 52 Sinnkarten und einem Büchlein mit 52 Geschichten und 52 symbolischen Bildern besteht das Tool 'Lost & Found. Der Sinn', das der Unternehmensberater Benno Paglia gemeinsam mit dem Künstler Roman Hofer herausgegeben hat. Jede Karte enthält in wenigen Zeilen die Essenz einer Geschichte aus dem Buch. Es handelt sich bei diesen um kurze Erzählungen, Märchen, Fabeln oder Parabeln. So erzählt eine von einem beruflich sehr eingebundenen Mann, der bei Betrachtung eines alten Fotos weinen muss, da ihm bewusst wird, wie lange er schon nicht mehr unbeschwert war. Eine andere Geschichte erzählt von einem Mann, der sich immer an der Frage orientiert, wie alles noch besser sein könnte. Mit der Zeit sammelt er in seinem Haus und Garten so viele Defizite, bis alles davon überwuchert ist. Die Gemeinsamkeit aller Geschichten: Man merkt schnell, was der Protagonist anders machen könnte, und kann einen Bezug zur eigenen Lebenssituation herstellen. Neben dem persönlichen Gebrauch eignet sich das Set daher insbesondere für Coaches, die bei ihren Klienten eine Selbstreflexion zu
Themen wie Work-Life-Balance und Veränderung in Gang setzen wollen. 'Lost & Found. Der Sinn' kann für 39,- Euro bestellt werden unter Tel.: 0041-554-10 60 20.

Für den Einsatz in Gruppen und Teams zugeschnitten ist das 'Werte- und Normenspiel' von der TrainingPlus GmbH, Glashütten. Denn vorrangiges Anliegen des Spiels ist es, dass sich Menschen miteinander über Werte und Normen austauschen. Angestoßen wird dies über die insgesamt 140 Werte-, Normen- und Themenkarten, auf denen jeweils ein Wert (z.B. Aufmerksamkeit), eine Norm (z.B. sich an Regeln halten) bzw. ein Thema, bei dem Werte konkret zum Ausdruck kommen (z.B. Kooperation), steht.
Die insgesamt 20 Spielvarianten, die im Handbuch beschrieben sind, erlauben, unterschiedliche Schwerpunkte zu setzen - etwa sich über den Zusammenhang zwischen Werten und erfolgreichen bzw. nicht-erfolgreichen Arbeitssituationen klar zu werden oder die in einer Gruppe bestehenden Normen herauszufinden. Für letztere Zielsetzung eignet sich z.B. ein Spiel, bei dem die Normenkarten offen auf einem Tisch ausgebreitet werden, jeder Spieler sich eine Norm merkt, die seiner Meinung nach in der Gruppe gilt, und diese dann pantomimisch darstellt.
Das Werte- und Normenspiel kostet 96,30 Euro.
Autor(en): (pwa)
Quelle: Training aktuell 10/04, Oktober 2004
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben