Newsticker

Neue Eingabegeräte setzen auf Touchpads

Neuartige Bedienelemente bringen frischen Wind in die Computerhandhabung: Es handelt sich um berührungsempfindliche Eingabegeräte, die die herkömmliche Maus ersetzen und eine intuitivere Computersteuerung erlauben. Ein solches ist die Magic Mouse. In ihr verbindet Hersteller Apple die Funktionalitäten einer optischen Funkmaus und eines Multi-Touchpads. Die Technik ist vom iPhone her bekannt: Die berührungssensitive Oberfläche reagiert auf Berührungen eines oder mehrerer Finger. Durch bestimmte Bewegungen lassen sich beispielsweise Browserseiten blättern oder große Bilder frei in alle Richtungen scrollen. Das Gerät kostet 69 Euro und setzt ein Mac-Betriebsystem ab Version 10.5.8 voraus.

Das Bamboo von Wacom geht noch einen Schritt weiter: Das Tool funktioniert wie ein großes Multi-Touchpad. Durch bis zu 20 verschiedene Bewegungen mit einem oder mehreren Fingern lassen sich Anwendungen wie Browser oder Bildbetrachter steuern. Auch speziellere Funktionen wie Zoomen oder das Drehen von Bildern sind möglich. Möglich ist die PC-Steuerung aber auch durch einen speziellen Stift – besonders interessant für gestalterische Arbeiten, die eine genaue und zugleich intuitive Steuerung erfordern. So können zum Beispiel Trainer mit dem Stift freihändige Skizzen erstellen, was mit einer herkömmlichen Maus kaum zu bewältigen ist. Auch Präsentationen werden lebendiger: Mit dem Stift lassen sich während des Vortrags zum Beispiel Wörter unterstreichen und Verweispfeile oder handschriftliche Kommentare einfügen. 'Das Tool soll Kreativität unterstützen. Zielgruppe sind Endverbraucher, die Wert auf ein persönliches und anwenderfreundliches Interface legen', so der Hersteller. Die Standard-Version des Bamboo mit Touchfunktion und Stift kostet 89,90 Euro.
Autor(en): (res)
Quelle: Training aktuell 11/09, November 2009
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben