Termine für Trainer

Neue Ausbildung zum Begleiter durch Sinnkrisen

Wenn Geld und Status nicht glücklich machen - wozu dann der ganze Stress um die Karriere? Bei der Bearbeitung dieser Frage soll zukünftig ein Werte- und Sinncoach helfen, wenn es nach Ralph Schlieper-Damrich geht. Ab Sommer 2005 bietet er für Führungskräfte und Coaches eine Ausbildung zum 'Business-Coach, Schwerpunkt Werte- und Sinnfragen' an. Der Inhaber des Ausbildungsinstituts Perspektivenwechsel, Lützelburg, ist sich sicher, dass 'seine' Coaches gefragt sein werden. Denn: 'Die Frage nach dem eigenen Wertesystem taucht bei Coachees immer öfter auf', so Schlieper-Damrich aus seiner Erfahrung. Den Grund sieht er in einer sich immer schneller ändernden Arbeitswelt und dem Überangebot von Konsummöglichkeiten.

Kernstück der Individual- Ausbildung sind zehn Module mit je sieben Stunden Präsenzzeit, die jeder Teilnehmer mit dem Ausbildungsleiter flexibel vereinbaren kann und die in der Nähe von Augsburg stattfinden. Die Inhalte vermittelt Schlieper-Damrich dann im Vier-Augen-Gespräch. 'Die Grundlagen gleichen denen anderer Coaching-Ausbildungen', erläutert er. Auf der Agenda stehen Themen wie Rollenverständnis, Feedback und Intervention. Darüber hinaus finden sich - dem Schwerpunkt entsprechend - Themen wie 'Formen der Sinnfrage', 'existenzielles Vakum' und der 'Umgang mit Angst in der Arbeitswelt'. In Eigenregie bearbeiten die Teilnehmer Case-Studies, lesen sich durch die Literaturempfehlungen und arbeiten an eigenen Fällen. Letztere sollen in den Präsenzsitzungen mit dem Ausbildungsleiter besprochen werden. Teilnehmer sollen alle Module innerhalb von zwölf Monaten besuchen und zum Abschluss ein eigenes Coaching-Konzept vorstellen. Kosten: 6.290,- Euro. Infos unter Tel.: 08230-70 10 25.
Autor(en): (com)
Quelle: Training aktuell 07/05, Juli 2005
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben