Newsticker

NSA-Convention 2009: Mehr Inhalte, weniger Show

45 Grad Außentemperatur – mit dieser schwierigen Situation mussten sich die rund 1.300 Speaker abfinden, die sich vom 18. bis 21. Juli 2009 in Phoenix, Arizona, zur diesjährigen Convention der National Speakers Association (NSA) trafen. Zum anstrengenden Klima kam ein herausforderndes Thema: Wie die Speaker mit der Wirtschaftskrise umgehen, war ein Schwerpunkt des Kongresses.

Obgleich schon lange vor der Krise festgelegt, passte das diesjährige Kongressmotto zur Rezession: 'Keep it real.' 'Jetzt mal ernsthaft' – diese Haltung hatte Einfluss auf die Auftritte der US-Speaker. Entertainment und Emotionen sind ihnen immer noch sehr wichtig, aber Inhalte und Nutzwert ihrer Performances haben im Vergleich zum Vorjahr an Bedeutung gewonnen – so eine Beobachtung von Kongressteilnehmer Professor Lothar Seiwert. 'Die Amerikaner reden davon, dass sie von uns Deutschen lernen wollen. Sie wollen mehr konkrete Tipps, Tools und Content liefern.'
 
Ein Zeichen der neuen Wertschätzung der Deutschen war eine Premiere. Als erste Deutsche wurde Sabine Asgodom, Präsidentin der German Speakers Association (GSA), von der NSA als 'Certified Speaking Professional' ausgezeichnet. Eine zweite Neuerung: Martin Laschkolnig war der erste deutschsprachige Redner, der auf der NSA-Convention auftrat. Sein Vortragstitel lautete 'How 8 Points on Your Body and an 80-Second Process Can Reduce Performance Stress by 80 Percent'. Stress hatte der Vizepräsident der GSA, Chapter Österreich, trotzdem: 'Es ist eine Ehre, im Mutterland des professionellen Vortrags aufzutreten', erklärte er seine Anspannung.

Autor(en): (com)
Quelle: Training aktuell 08/09, August 2009
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben