Netzwerke/Kooperationen

Musterbetrieb für den Tagungsmarkt: DeGefest startet Qualitätsprojekt

Wie das ideale Unternehmen für den Tagungsmarkt aussieht, will die Deutsche Gesellschaft zur Förderung und Entwicklung des Seminar- und Tagungswesens (DeGefest) e.V. in Erfahrung bringen. Dazu ruft sie zu einer weiteren Phase ihrer 1995 gestarteten Qualitätsoffensive auf.
Das auf eineinhalb Jahre angelegte Projekt baut auf den Qualitätsanforderungen der European Foundation of Quality Management (EFQM) auf. Diese dienen jedoch nicht zur Bewertung der teilnehmenden Unternehmen, sondern als Basis für den zu kreierenden Musterbetrieb. An diesem können sich die an der Entwicklung beteiligten Tagungsunternehmen ein Beispiel nehmen und Teile des Modells im eigenen Hause umsetzen.
Die Initiative unter dem Motto 'Fitneß für den Tagungsmarkt' leitet der DeGefest-Vorsitzende Dr. Bernhard Odenkirchen, der sein Kongreßzentrum Palatin in Wiesloch bereits zu einem Zertifikat nach ISO 9000 geführt hat.
Die eintägigen Startworkshops, bei denen sich Projektziele und Arbeitsablauf konkretisieren sollen, finden vom 24. bis 26. November 1998 in Wiesloch, Suhl und Dortmund statt. Die Teilnahme kostet für Mitglieder 25 Mark, Nichtmitglieder zahlen 50 Mark.
Autor(en): (abi)
Quelle: Training aktuell 11/98, November 1998
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben