Markt

Marktstudie: Große Preisunterschiede bei Fach- und Führungsseminaren

Für mehr Transparenz bei den Seminarpreisen will die Münchner Unternehmensberatung Maisberger & Partner sorgen. Zu diesem Zweck hat sie die Seminarprogramme von mehr als 30 Anbietern ausgewertet und die Preisvergleiche in einer Studie veröffentlicht. Zu der für die Untersuchung gewählten Anbieter-Stichprobe zählen bekannte Trainingsinstitute - von der Volkswagen Coaching Gesellschaft, Wolfsburg, über die Akademie, Bad Harzburg, bis hin zur Integrata Training AG, Tübingen.
Den höchsten Preis für Seminare zu Fachkompetenz und Management, aber auch zum Thema Führungskompetenz zahlen die Teilnehmer beim Managementzentrum St. Gallen. Ein Seminartag kostet dort pro Teilnehmer 1.240 Mark bzw. 1.300 Mark. Der Durchschnittspreis der ausgewählten Institute liegt demgegenüber bei ca. 670 Mark. Preisgünstigste Anbieter sind die IHK München Westerham mit 420 Mark für einen Tag Fachwissen- oder Managementseminar und das RKW Hessen mit 430 Mark für einen Tag Führungstraining. Bei Seminaren zur 'personalfachlichen Qualifizierung' - worunter Maisberger & Partner Moderations-, Zielvereinbarungs- und Arbeitsrechtseminare zählt - nimmt die IHK München Westerham mit 260 Mark pro Kurstag mit Abstand am wenigsten Geld. Trainingsinstitute, die bei den drei genannten Themenbereichen preislich in der unteren Hälfte liegen, sind z.B. die Audi Akademie, Ingolstadt, und Siemens Qualifizierung und Training, München.
Betrachtet man den Seminarmarkt im Hinblick auf die Seminarart sind die Forbildungen zum Thema Fach- und Führungskompetenz am teuersten. Im mittleren Preisniveau finden sich Weiterbildungsangebote für die Datenverarbeitung: Ein Tag PC-Training kostet im Schnitt ca. 465 Mark. Und Sprachkurse sind mit durchschnittlich 225 Mark pro Tag und Teilnehmer am günstigsten.
Die komplette Studie, die neben dem Preisvergleich ein Ranking der umsatzstärksten Weiterbildungsanbieter beinhaltet (vgl. TA 7/99), kostet 480 Mark.
Autor(en): (abi)
Quelle: Training aktuell 01/00, Januar 2000
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben