Newsticker

Markteinführung des Führungsplanspiels 'Manpower'

Zur Markteinführung des unter der Regie von Prof. Dr. E. Heineken entwickelten Führungsplanspieles 'Manpower' findet am 6./7. Dezember 95 in Nettetal-Hinsbeck ein offenes Seminar statt unter dem Titel

Zur Markteinführung des unter der Regie von Prof. Dr. E. Heineken entwickelten Führungsplanspieles 'Manpower' findet am 6./7. Dezember 95 in Nettetal-Hinsbeck ein offenes Seminar statt unter dem Titel 'Manpower: Neue Wege in Diagnose und Training von Führungskompetenz'.
Mit 'Manpower' ist Prof. Dr. E. Heineken etwas Neues gelungen: Die Computersimulation der betrieblichen Führung bildet modellhaft ab, wie Kommunikation und Führung sich auf betriebswirtschaftliche Zusammenhänge auswirken. Die Vernetzung von psychologischen und ökonomischen Faktoren im Unternehmen soll bewußter und sichtbarer werden. Durch die konkrete und differenzierte Planspielauswertung sollen die Teilnehmer eine objektive Erfolgskontrolle erhalten. Führungsverhalten soll transparent, besprechbar und damit veränderbar werden. 'Manpower' bildet den roten Faden dieses Führungsseminars, das den Teilnehmern die Gelegenheit bietet, Führungswissen und -verhalten an zentralen Themen erfolgreicher Führung im dynamischen Unternehmen weiterzuentwickeln. Weitere Informationen:
Autor(en): (eab)
Quelle: Training aktuell 11/95, November 1995
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben