Tools&Technik

Lernmaschine will Transfer verbessern

Die größte Herausforderung für Trainer ist meist nicht, vor einer Gruppe zu reden, ihre Teilnehmer zu begeistern oder Inhalte pfiffig aufzubereiten. Woran sich die Trainer viel eher die Zähne ausbeißen, ist die Frage des Praxistransfers. Denn mit dem Seminarraum lassen die Teilnehmer oft genug auch die Lernergebnisse und ihre guten Vorsätze hinter sich.

Mit der Lernmaschine von Wolfgang Linker, die soeben in der Reihe Jünger TrainTools erschienen ist, soll sich dies nun ändern. Die CD-ROM trägt den Untertitel 'Der verlängerte Arm von Trainer und Coach' und verspricht, das im Seminar vermittelte Wissen an den Arbeitsplatz der Teilnehmer zu transportieren.

Dafür bietet die Lernmaschine fünf Hauptfunktionen. Erstens können Trainer Inhalte bearbeiten: Alles, was sie ihren Teilnehmern mit auf den Weg geben möchten, geben sie in Sinnabschnitte gegliedert in die Software ein. Dort werden die Lerneinheiten – als Text, Audio- oder Videodatei – im Karteikartenformat dargestellt und vom Trainer selbst strukturiert: Mittels Baumdiagramm können sie beliebig viele thematische Unter- und Nebenäste anlegen. Die so aufbereiteten Inhalte kann der Trainer nun exportieren, d.h. er kann sie auf eine CD brennen und seinen Teilnehmern als Mini-Lernmaschine mitgeben. Drittens will die Lernmaschine beim Lernen helfen, indem sie Wissen nicht nur archiviert und übersichtlich präsentiert, sondern den Lerner auch abfragen kann und seinen Wissensstand in einer Lernkartei dokumentiert. Zusätzlich können sich Nutzer über die Funktion Erinnern Impulse geben lassen, um den Lernstoff regelmäßig zu wiederholen oder gute Vorsätze nicht zu vergessen. Der Funktionsbereich Timer schließlich unterstützt das Zeitmanagement der Nutzer: Die Lernmaschine, die mit dem Handy vernetzt werden kann, strukturiert Lernintervalle oder signalisiert dem Trainer beispielsweise, eine Gruppenarbeit zu beenden.

Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig, glaubt Verleger André Jünger: 'Projekte lassen sich damit ebenso planen wie Vokabeln lernen oder Stimmtraining nachbereiten.' Die Masterversion der Lernmaschine ist im Gabal-Verlag erschienen. Kosten: 199 Euro.

Autor(en): (lis)
Quelle: Training aktuell 07/09, Juli 2009
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben