Newsticker

Konsolidierung in der Zeitarbeitsbranche

Der Markt für Zeitarbeit und Personaldienstleistungen in Deutschland befindet sich in einer Konsolidierungsphase. Zu diesem Ergebnis kommt das Marktforschungsinstitut Lünendonk, Kaufbeuren, in einer Studie von August 2008. Grund für die Marktveränderungen sei unter anderem, dass seit 2004 verstärkt Finanzinvestoren in Deutschland aktiv seien. Für optimale Investitionsbedingungen sorgten hohe Wachstumsraten, eine geringe Zeitarbeitsquote, moderate Bewertungen der Unternehmen sowie die fragmentierte Marktstruktur in Deutschland. Hierzulande gibt es mehr als 5.000 Zeitarbeitsunternehmen.
Autor(en): (com)
Quelle: Training aktuell 10/08, Oktober 2008
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben