Newsticker

Kongress zur Leistungsbeurteilung

Leistung ist Arbeit mal Zeit, legt die Physik kurz und bündig fest. Für das Personalwesen ist es nicht ganz so einfach, Leistung - nämlich die der Mitarbeiter - festzuschreiben. Wie die Leistungsbemessung und -beurteilung gelingen kann, will die Deutsche Gesellschaft für Personalwesen e.V. (DGP) auf ihrem Kongress vom 26. bis 27. Januar 2006 zeigen. In Berlin soll unter anderem thematisiert werden, wie man die Beurteilung in ein Personalentwicklungskonzept integrieren kann. Kosten: 890,- Euro.
Autor(en): (com)
Quelle: Training aktuell 12/05, Dezember 2005
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben