Reflexion

Interview zum Projekt Augenhöhe

Anstoß zur Veränderung

Sie ist gedacht zur Reflexion über eine bessere Arbeitswelt: die Film- und Dialogveranstaltung 'Augenhöhe'. Wie Trainer das Projekt nutzen und damit zu einer Veränderung der Organisationskultur beitragen können, erklärt Sven Franke, Mitinitiator des Projekts, im Interview.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Training aktuell: Anfang 2015 feierte Ihr Film Premiere. Seitdem zeigen Sie den Dokumentarfilm auf Veranstaltungen und reden darüber.

Sven Franke: Wir hatten Ende Januar mit über 400 Gästen im Museum der Arbeit in Hamburg die Premiere. Seitdem touren nicht wir mit dem Film, sondern der Film tourt dank des Engagements vieler unterschiedlicher Menschen durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Wie das?

Unser Film steht für nicht kommerzielle Zwecke zum kostenfreien Download zur Verfügung, d.h. jeder kann eine 'Augenhöhe – Film- und Dialogveranstaltung' planen und durchführen. Das Einzige, was wir uns wünschen, ist, dass die Veranstaltung auf unserer Website gelistet wird. Aktuell wissen wir von über 170 Veranstaltungen. Das wäre niemals möglich, wenn 'nur' wir mit dem Film touren würden.

Warum denken Sie, erfährt Ihr Film derzeit eine derart große Resonanz?

Der Film kommt zur rechten Zeit und bietet einen Impuls ...
Autor(en): Nicole Bußmann
Quelle: Training aktuell 07/15, Juli 2015, Seite 42-43
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben