Newsticker

Interims-Personalmanagement: Ausbildungen für ein neues Berufsbild

Achim Rohde hat eine Mission: Er will das Berufsbild 'Interims-Manager Personal' in deutschen Firmen verankern. Der Geschäftsführer der Starnberger Zetesis GmbH ist überzeugt: 'Manager auf Zeit werden immer gefragter - auch und gerade im Personalbereich. Denn sie überbrücken Vakanzen oder bringen Know-how für einzelne Projekte wie die Einführung der Balanced Scorecard mit.'

Gemeinsam mit zwei Hochschulen hat Rhode erstmals Ausbildungsmodelle für die Personalmanager auf Zeit erarbeitet: Die Fachhochschule für angewandtes Management, Erding, bietet ab WS 2005/2006 eine Ausbildung zum 'Certified Interim Manager' an. Darauf aufbauend kann ein MBA erworben werden. Vor Ort und in Online-Kursen pauken die Teilnehmer u.a. HR-Management, Personalcontrolling, Change Management und Projektmanagement. Die Preise stehen noch nicht fest, 'werden aber sehr günstig sein', verspricht Waldemar Stotz von der FH. Rund 15.000,- Euro sind für den MBA angedacht.

Einen MBA in 'Interim Management - Personal' will die Gesellschaft zur Weiterbildung an der Universität der Bundeswehr München ab Herbst dieses Jahres anbieten. Auch hier soll berufsbegleitend gelehrt werden - mal im Seminarraum, mal via Internet. Geplant ist, dass sich die Teilnehmer über mehrere Stufen zum MBA vorarbeiten. Nach dem 'Professional Interim Manager Personal' (Kosten: 6.350,- Euro) folgt der 'Senior Interim Manager Personal' (4.750,- Euro) und dann die krönende Master-Ebene (6.650,- Euro).

Erste Grundlagen des Interim-Management vermittelt ein zweitägiger Qualifizierungs-Workshop der Zetesis GmbH. Vom 18. bis 19. Juni 2005 wird in Starnberg gelehrt, welche Anforderungen Interims-Manager bei der Projektgestaltung berücksichtigen müssen. Die Teilnahme kostet 580,- Euro, eine Vergabe von Credit Points, die für die Studiengänge angerechnet werden, ist geplant.

Die verschiedenen Qualifizierungswege zeigt Rohde am 17. Juni 2005 in München. Auf dem '3. Interim Management Personal-Dialog: Verantwortung - Vertrauen - Wirksamkeit' stellt er mit den Verantwortlichen der Hochschulen Inhalte und Struktur der Qualifizierungsprogramme vor. Infos zum Personal-Dialog und zum Qualifizierungsworkshop unter Tel.: 08151-99 80 25.
Autor(en): (com)
Quelle: Training aktuell 06/05, Juni 2005
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben