Newsticker

INTERSCHUL Hannover: Auch Schulbuchverlage mit 'eigener' Messe?

Vom 30. Januar bis 3. Februar 1995 präsentieren über 400 Aussteller das aktuelle Angebot der Lern-, Lehr- und Arbeitsmittel für die schulische Aus- und Weiterbildung auf der INTERSCHUL in Hannover. Die Deutsche Messe AG und der Verband der Schulbuchverlage, Frankfurt, als ideeller Träger stellen auf rund 14.000 qm Ausstellungsfläche in den Hallen 2 und 3 folgende Angebotsschwerpunkte vor:
• Einrichtung, Ausstattung, Verwaltung, Datenverarbeitung;
• Lernmittel: Fachbücher, Nachschlagewerke, Fachzeitschriften;
• Lehr- und Arbeitsmittel: Labortechnik, Instrumente, Werkzeuge, Technik;
• AV-Technik, Informationstechnik: Grundausstattung, interaktive und mediale Systeme, Lernsoftware, Unterrichtssoftware, Anwendersoftware;
• Dienstleistungen und Beratungen: Erwachsenenbildung, Berufsfortbildung.

'Die INTERSCHUL will die konstruktive Auseinandersetzung zwischen allen im Bildungswesen Beteiligten voranbringen, sei es bei spezifischen Fachfragen, sei es in bezug auf bildungspolitische Grundsatzthemen', formulierte Wolfgang Dick, Vorsitzender des Verbandes der Schulbuchverlage, das Ziel der Messe.
Autor(en): (eab)
Quelle: Training aktuell 12/94, Dezember 1994
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben