Newsticker

HRmatching: Sechs Geschäftskontakte in 180 Minuten

Den Kontakt zwischen Personalentscheidern und HR-Dienstleistern intensivieren wollen die vier Personalnetzwerke HRnetworx, PEnetworx, RECRUITnetworx und TRAINERnetworx. Gemeinsam mit der Hamburger Firma Matchworker stellen sie deshalb die neue Veranstaltungsreihe HRmatching auf die Beine.

Kernstück der Treffen ist die Realisation konkreter Geschäftskontakte. Hierzu werden Personalentscheider und Anbieter von Personalleistungen zusammengeführt. 'Die Gesprächspartner haben somit die Möglichkeit, schnell und direkt geschäftliche Potenziale auszuloten', so Tjalf Nienaber, Initiator der Netzwerke.

Das Zusammenkommen der Partner wird bereits im Vorfeld geregelt. Bei der Registrierung beschreiben die Anbieter ihre Produkte und Leistungen, die Entscheider erstellen ein kurzes Unternehmens- bzw. Bedarfsprofil. Den Teilnehmern geht dann eine Liste mit dem Pool der Anbieter und Entscheider zu, aus dem sie bis zu sechs Partner für die jeweils 30-minütigen Gespräche auswählen können. Werden die Gesprächsrunden gegenseitig akzeptiert, steht einem Treffen nichts mehr im Wege.

Damit die Gesprächspartner tatsächlich zueinander finden, übernehmen die Veranstalter die Terminplanung. Wer sich am Nachmittag wann mit wem trifft, wird den Teilnehmern vor dem HRmatching bekannt gegeben. So können laut Nienaber Personalentscheider und HR-Dienstleister in 180 Minuten ohne großen Aufwand sinnvolle Geschäftskontakte knüpfen.

Teilnehmer, die in den Gesprächsrunden nicht den Richtigen getroffen haben, finden vielleicht Inspiration in einem der Vorträge, die die Nachmittage beschließen. Geladen sind u.a. Unternehmensvertreter von T-Online, Hamburg-Mannheimer und Commerzbank.

Das erste HRmatching findet am 12. April 2006 in Hamburg statt.
Autor(en): (ahe)
Quelle: Training aktuell 02/06, Februar 2006
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben