Know-how

Griff in die Zauberkiste: Kunden begeistern

'Ein Gramm Kundenbegeisterung ist wichtiger als ein Kilogramm Argumente', sagt Verkaufstrainer Oliver Alexander Kellner, Probstried. Entsprechend will er seine Teilnehmer mit dem Verkaufstraining 'Sim Sala Win' animieren, ungewöhnliche Wege zu gehen, um Produkte und Dienstleistungen an den Mann zu bringen.

Der Name des Trainings lässt es bereits erahnen: Es geht zauberhaft zu bei Kellner. Er bringt seinen Teilnehmern kleine Zaubertricks bei, die diese vor den Augen der Kunden vollführen sollen. Die Zaubertricks sollen zur Visualisierung des Kundennutzens beitragen, kleine Requisiten dienen als Symbole. So verwandelt sich z.B. ein Cent unter den Händen des Verkaufs-Zauberers in einen Euro-Schein, der als Schiff gefaltet ist. Will sagen: Ihre Investition (der Cent) verwandelt sich in eine hübsche Zeitersparnis (symbolisiert durch den gefalteten Geldschein).

Kellner gibt zudem Tipps für eine zielgerichtete und humorvolle Gesprächsführung und den Aufbau von Netzwerken. Letztere führen seiner Ansicht nach dazu, dass sich Dinge wie von selbst verkaufen. Das Zauberwort lautet hier Mund-zu-Mund-Propaganda.

Das Buch 'Sim Sala Win', in dem Kellner seinen Trainingsansatz beschreibt, ist soeben im Verlag Redline Wirtschaft bei Ueberreuter erschienen (Wien/Frankfurt 2003, ISBN 3-8323-0955-1, 22,90 Euro; mit Zauberbox 49,90 Euro). Kellner stellt Buch und Trainingsansatz ab Ende März 2003 in Südtirol und Österreich vor. Seminartermine nach Vereinbarung.
Autor(en): (aen)
Quelle: Training aktuell 03/03, März 2003
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben