Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag Goodbye, McK... & Co.
© imageSource.com

Große Chancen für kleine Berater

Goodbye, McK... & Co.

Wer den Mittelstand beraten will, muss sich neu erfinden, meint Benjamin Schulz. Denn die Consultingkunden dort wollen mehr als PowerPoints, Excel-Analysen und Big Data. Davon können Weiterbildner profitieren, ist der Autor des soeben erschienenen Buches 'Goodbye, McK... & Co.' überzeugt.

kostenfrei

Annähernd jeder zweite hat laut einer Umfrage von 2011 noch nie mit einem Unternehmensberater verhandelt, jeder fünfte hält ganz und gar nichts von ihnen: Die Geschäftsführer kleiner und mittelständischer Unternehmen gelten als beratungsresistent. Sie scheuen sich vor einem großen Aufmarsch an gestylten Nadelstreifenanzugträgern, die mit Fremdwörtern um sich werfen und die Belegschaft in Aufruhr bringen. Sie sehen die Kompetenzen der Consultants ebenso kritisch wie deren Honorare. Vor allem aber fehlt es der Branche ihrer Ansicht nach schlichtweg an Menschlichkeit.

Wer diese Menschlichkeit mitbringt, kann deshalb den großen Unternehmensberatungen hier das Wasser abgraben, so meine Überzeugung. Insbesondere für Berater, Coachs oder Weiterbildner birgt der Mittelstand eine große...


Berater der Zukunft ...

Der Beitrag stammt aus dem Buch von Edgar K. Geffroy, Benjamin Schulz: Goodbye McK… & Co. Welche Berater wir zukünftig brauchen. Und welche nicht. Gabal Verlag, Offenbach 2015, 29,90 Euro – Bestell-Link.

Autor(en): Benjamin Schulz
Quelle: Training aktuell 12/15, Dezember 2015, Seite 46 - 47 , 7246 Zeichen

ANZEIGE

Artikel aus Training aktuell 12/15:

Bild zur Ausgabe 12/15
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier