Newsticker

Gemeinnützige Bildungsanbieter suchen Wege aus der Krise

Mit Marketing- und Public-Relation-Seminaren für soziale Einrichtungen und gemeinnützige Bildungsträger will der Verein für Arbeitsorientierte Erwachsenenbildung (VAE), Frankfurt, jetzt auf die Sparmaßnahmen von Bund, Ländern und Gemeinden reagieren. 'Sie verursachen eine zunehmende Leere in den Kassen der gemeinnützigen Organisationen und gefährden deren Arbeit', ist die Meinung des VAE. Erste Schritte, die Arbeit effektiver zu gestalten und die Dienstleistungen auch privatwirtschaftlich anbieten zu können, sollen die neu konzipierten Seminare sein. Während des fünftägigen, als Bildungsurlaub anerkannten, Marketing-Seminars erarbeiten die Teilnehmer Konzepte, wie sie ihre Organisationen und dessen Arbeit besser vermarkten können. Das erste Marketing-Seminar findet vom 1. bis 5. Mai in Udenhain (Vogelsberg/Hessen) statt. Das erste PR-Seminar wird vom 8. bis 12. Mai am selben Ort veranstaltet. Ausführliche Informationen gibt es bei:
Autor(en): (eab)
Quelle: Training aktuell 04/95, April 1995
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben