Termine für Trainer

GSA-Convention lockt mit Promi-Treffs und Visitenkarten-Partys

Die Geschichte der German Speakers Association (GSA), Eichenau, beginnt mit einem Misserfolg: Die erste öffentliche Veranstaltung, die für den Mai 2006 geplant war, musste wegen zu wenigen Teilnehmern abgesagt werden. Fünf Tage sollte die Trainer-Akademie dauern, 1.560,- Euro kosten. 'Zu lang, zu teuer', mutmaßt Siegfried Haider, Präsident der GSA, über die Gründe der Pleite.

Diesmal will er es besser machen: Das Veranstaltungskonzept der 'GSA-Convention' sieht nur noch zwei Tage vor (15. bis 16. September 2006), und die Teilnahme ist mit 340,- Euro deutlich billiger geworden. Orientiert hat sich Haider für die Veranstaltung - der Name Convention verrät es - an amerikanischen Trainer-Kongressen, die das Networking mit Branchenkollegen als erstes Veranstaltungsziel definieren. Deshalb gibt es in der Kaffeepause z.B. eine 'Visitenkarten-Party'.

Um auch den fachlichen Austausch der Trainer zu unterstützen, hat sich Haider etwas Neues einfallen lassen: So genannte Meet the Pro’s, bei denen sich maximal acht Teilnehmer an einen Tisch mit einem Experten setzen und diesen interviewen können. Hier werden Experten wie Professor Dr. Jörg Knoblauch, Günther Sator und Sabine Asgodom Rede und Antwort stehen.

Daneben gibt es in Herzogenaurach Round Tables, Vorträge und Workshops zu Themen wie 'Cultural Intelligence: Schlüsselkompetenz für Trainings in Mittel- und Osteuropa', 'Vom Trainer zur Marke' und 'Lerntypenorientiertes Trainingsdesign'. Der international klingende Titel 'GSA-Convention' schlägt sich auch sprachlich nieder: Zahlreiche Vorträge sind auf englisch. Im 'International Track' werden Themen angeboten wie 'Power from the Platform - Presentations to be Proud of' oder 'Turning speeches into books'. Das Programm findet sich unter www.germanspeakers.org, Link: 'Veranstaltungen'.
Autor(en): (com)
Quelle: Training aktuell 08/06, August 2006
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben