Know-how

Führungskunst als Mix von Effektivität und Menschlichkeit

Die Kunst erfolgreicher Führungsarbeit liegt darin, die optimale Mischung aus Effektivität und Menschlichkeit zu erreichen. Das zumindest glaubt die Unternehmensberatung Dr. Wieselhuber & Partner, München, - und hat mit 'Kontrapunkt Führung' ein entsprechendes Inhouse-Programm für jeweils 12 bis 16 Führungskräfte verschiedener Hierarchieebenen entwickelt.
Die Notwendigkeit, Effektivität und Menschlichkeit zu mischen, ergibt sich laut Wieselhuber & Partner aus den unterschiedlichen Rollen einer Führungskraft. Einerseits ist unternehmerisches Denken mit dem Blick auf nackte Zahlen gefordert, andererseits muss die Führungskraft als Teamentwickler und Impulsgeber Vertrauen aufbauen und die Zufriedenheit der Mitarbeiter im Auge behalten.
Das erforderliche Know-how wird in vier zweitägigen Seminaren vermittelt. Am Abend des zweiten Seminartages sollen Vorträge so genannter Kontrastreferenten 'Merk-Würdiges' zum Trainings-Thema beisteuern. Für neue Sichtweisen sorgen beispielsweise Berichte des Direktors einer Chirurgischen Klinik über die Teamentwicklung im OP oder des Dirigenten der Münchener Symphoniker zur unmittelbar hörbaren Wechselwirkung von Impulsgeben und Mitarbeiterreaktion. Über das Gelernte diskutieren und daraus konkrete Ziele für den Arbeitsalltag ableiten können die Teilnehmer am jeweils dritten Tag der Trainingseinheiten.
Das an Kundenwünsche anpassbare Programm kostet in der beschriebenen Grundversion 60.000,- DM.
Autor(en): (aen)
Quelle: Training aktuell 08/01, August 2001
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben