Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag Führungskräfteentwicklung
© KatarzynaBialasiewicz/istockphoto.com

Coaching besser machen

Führungskräfteentwicklung

Beratung mit Psychoeinschlag, Best-Practice-Sammlung oder doch bloß Schaumschlägerei: Was ist denn nun Coaching eigentlich? Die Verwirrung in Unternehmen und auch in der Weiterbildungsbranche ist groß. Der Trainer Harald Korsten plädiert für bessere Ausbildungen, eine klarere Abgrenzung und mehr Transparenz aufseiten der Coachs.

kostenfrei für Abonnenten
von Training aktuell
komplette Ausgabe
als ePaper: 12,80 EUR

In meiner beruflichen Rolle als Managementtrainer begegnet mir immer wieder große Skepsis, sobald das Gespräch auf Coaching kommt – und das aus vielen verschiedenen Gründen. In manchen Unternehmen herrscht nur eine sehr vage Vorstellung davon, was Coaching eigentlich ist und kann. Manche Führungskräfte tun Coaching als kurzlebigen Trend ab. Andere halten Coaching für Beratung mit Psychoeinschlag.


Und auch die Anbieter selbst tragen ihr Scherflein zum teils schlechten Image von Coaching bei: unklare Abgrenzungen, unzureichende Ausbildungen...

Autor(en): Harald Korsten
Quelle: Training aktuell 03/19, März 2019, Seite 44 - 47 , 10845 Zeichen

ANZEIGE

Artikel aus Training aktuell 03/19:

Bild zur Ausgabe 03/19
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Akzeptieren

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.