Information

Fördermittel für Weiterbildner

Schritt für Schritt zur Förderung

Wer für Weiterbildungsprojekte staatliche Förderung erhalten will, muss sich erst einmal durchkämpfen. Denn eine Vielzahl von Programmen und Regeln erschwert das Unterfangen. Training aktuell erklärt, wie Trainer, Berater und Coachs das passende Programm finden und einen Antrag stellen, der Aussicht auf Erfolg hat.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Erasmus+, Horizon 2020, ESF – den meisten Trainern, Beratern und Coachs dürften diese Begriffe wenig sagen. Dabei handelt es sich um staatliche Förderprogramme auf Länder-, Bundes- und EU-Ebene, in deren Genuss durchaus auch Weiterbildungsanbieter kommen können. Es lohnt sich also für sie, einen genaueren Blick in die nationale und internationale Welt der Fördermittel zu werfen.

Um es aber gleich zu Beginn vorwegzunehmen: Reich kann man dadurch nicht werden. Denn die Fördersätze sind in der Regel bewusst so kalkuliert, dass die Projekte für die Beteiligten keinen Gewinn abwerfen. Sie werden aus Steuergeldern finanziert und müssen entsprechend dem Gemeinwohl dienen, also z.B. die Arbeitslosigkeit senken, den Fachkräftemangel bekämpfen ...

Extra:
  • Linktipps 
Autor(en): Sabine Preusse
Quelle: Training aktuell 08/15, August 2015, Seite 6-9
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben