Newsticker

Familientherapie im Unternehmen: Institut stellt neuen Beratungsansatz vor

In eine breit angelegte Angebotsoffensive geht Klaus Grochowiak mit einem neuen Beratungsansatz. Sowohl Unternehmen als auch Unternehmensberatern will der Leiter der Wiesbadener Creative NLP Academy (CNLPA) ein auf der systemischen Familientherapie Bert Hellingers basierendes Verfahren vorstellen. Die Workshops zur 'SystemDynamischen Analyse', mit deren Hilfe sich unbewußte, aber dennoch bestimmende Ordnungen in Gruppen identifizieren und bei Störungen tiefgreifend verändern lassen sollen, finden vom 25. bis 26. Mai in Winzenburg und vom 31. Juli bis 2. August 1998 in Wiesbaden statt. Kostenpunkt: 650 Mark.
Zentraler Punkt dieser Einführungsveranstaltungen ist das Verfahren, das die bestehende Systemdynamik sichtbar machen soll. Bei Hellinger heißt sie das 'Familien Stellen'. Hierbei sucht der Klient für Mitglieder seiner Familie Stellvertreter aus einer anwesenden Gruppe aus und stellt sie so in den Raum, wie es seinem inneren Bild entspricht. Danach befragt der Therapeut die Stellverteter nach ihrem Befinden. Dabei soll sich immer wieder gezeigt haben, daß die Stellvertreter die systemische Dynamik der Familie bis in kleinste Einzelheiten wiedergeben - auch wenn offen bleibt, wie diese 'Übertragung' genau funktioniert. Nach Angaben von CNLPA lassen sich mit der Methode z.B. bei immer wiederkehrenden Konflikten im Unternehmen vergleichbar gute Resultate erzielen. Das Institut bietet daher einen 'Stell-Service' an, mithilfe dessen ein Firmenrepräsentant sein inneres Bild der relevanten Personen rekonstruiert.
Die dritte Säule bei der Markteinführung der 'Unternehmenstherapie' Grochowiaks bildet eine aus vier Modulen bestehende Ausbildung zum 'SystemDynamischen Consultant'. Diese ist bereits angelaufen, 'verpaßte' Seminare können jedoch 1999 nachgeholt werden. Insgesamt kostet die Fortbildung 9.500 Mark.
Autor(en): (abi)
Quelle: Training aktuell 05/98, Mai 1998
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben