Organisation

Fachautor werden

Nicht jeder Titel wird zum Treffer

Trainer erhoffen sich oft viel von der Veröffentlichung eines eigenen Fachbuchs. Doch längst nicht jeder Titel entfaltet Katapultwirkung für die Karriere. Damit das Buchprojekt nicht zum Minusgeschäft wird, bedarf es einer klaren Strategie - und Eigeninitiative.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Hand aufs Herz: Welcher Berater, Trainer oder Coach träumt nicht davon, ein Buch zu schreiben, das die Bestsellerlisten anführt und seinen Ruf als 'der Experte für ...' zementiert? Wer möchte nicht vom Nimbus der Autorenschaft profitieren, als hochdotierter Referent von Kongress zu Kongress reisen und mit Anfragen überhäuft werden, anstatt täglich Kunden zu umwerben? Vermutlich jeder. Schließlich zeigen Beispiele wie Reinhard Sprenger, Fredmund Malik oder Lothar Seiwert, welche Wirkung Bücher auf dem Weg zur Branchenspitze entfalten können.

Inspiriert von solchen Erfolgsgeschichten, gerät der Wunsch, Autor zu werden, bei einigen allerdings zur fixen Idee: Sie sind felsenfest davon überzeugt, dass all ihre beruflichen (und privaten) Wünsche in Erfüllung gehen, wenn erst mal ihr Buch erschienen ist. Sie blenden dabei völlig aus, dass nur sehr wenige Fachbücher eine Langzeitwirkung entfalten wie etwa Reinhard Sprengers Buch 'Mythos Motivation', oder so hohe Verkaufszahlen erreichen wie Werner Küstenmachers Buch 'Simplify your life'. In der Regel werden Fachbücher nur 1.000 bis 2.000 Mal verkauft. Als Topseller bezeichnen Verlage bereits Bücher, deren verkaufte Auflage 5.000 Exemplare übersteigt.

Sicherlich kann ein Buch durchaus positiv für die eigene Karriere wirken, allerdings unterschätzen angehende Autoren häufig, wie aufwendig und kostspielig ein solches Projekt ist. Die notwendigen Investitionen in Zeit und Geld lassen sich jedoch mehr oder minder genau beziffern.

Extra:
  • Erfolgreich als Fachautor: Tipps für angehende Autoren

Autor(en): Bernhard Kuntz
Quelle: Training aktuell 08/11, August 2011, Seite 33-35
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben