Interaktion

EASC-Kongress 2018

Wie wirkt sich eine immer schnelllebigere, komplexere und unsicherere Welt auf die Arbeitsweisen und -bedingungen sowie die Ausbildung von Coachs und Supervisoren aus? Dieser Frage widmet sich der EASC-Kongress 2018: Am 14. und 15. September 2018 dreht sich in Eichstätt alles um Supervision und Coaching in der VUKA-Welt. Die Workshops und Keynotes befassen sich mit Themen wie Leadership 4.0, virtuellem Coaching, Mentoring in der VUKA-Welt und der Bedeutung von erfolgreichem Scheitern. Mitglieder der European Association for Supervision and Coaching e.V. (EASC) zahlen 180 Euro, alle anderen 200 Euro. Link: www.bit.ly/2Lp9m55

Quelle: Training aktuell 08/18, August 2018
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben