Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Das Virtuelle wartet

Digitalisierung trifft Coaching

Die digitale Transformation ist das beherrschende Thema in den Unternehmen. Die vierte industrielle Revolution ist eingeläutet. Nur Coachingprofis halten immer noch an ihrem gewohnten Selbstverständnis fest. Das kann nicht mehr lange gut gehen, meint Britt A. Wrede.

kostenfrei für Abonnenten
von Training aktuell
komplette Ausgabe
als ePaper: 12,80 EUR

Die Idee von einer Industrie 4.0 ernst zu nehmen, bedeutet davon auszugehen, dass nach und nach alles, was digitalisiert werden kann, auch digitalisiert werden wird. Und das ist schon in vollem Gange: Die analogen Wertschöpfungsketten werden durch virtuelle Plattformen ersetzt, in denen Informationen die Währung sind, mit der die Nutzer der Plattform für die – möglichst schnelle und passgenaue – Erfüllung ihrer Bedürfnisse gern und freiwillig bezahlen.

Erfolgreich sind in dieser Transformationsphase die Unternehmen, die die meisten Informationen möglichst effizient zum Vorteil für den Plattformnutzer verarbeiten können. Diejenigen, die sich dessen bewusst sind, treiben die eigene Digitalisierung deshalb entschlossen voran. Sie nehmen sozusagen die Kannibalisierung...

Extras:

  • Literaturtipp
  • Termintipp

Autor(en): Britt A. Wrede
Quelle: Training aktuell 10/18, Oktober 2018, Seite 40 - 43 , 14649 Zeichen

ANZEIGE

Artikel aus Training aktuell 10/18:

Bild zur Ausgabe 10/18
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier