Organisation

Digitalisierung für Trainer

In 5 Phasen zum Online-Business

Ein Online-Geschäft hat viele Vorteile für Trainer und Coachs. Auf dem Weg dahin kann man sich aber leicht verzetteln. Damit das nicht passiert, erklärt Online-Expertin Katharina Lewald Schritt für Schritt, wie es gelingt, ein Business zu entwickeln, das sich am Markt behauptet.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Wer ein Online-Business betreibt, verpackt seine Expertise in digitale Angebote. Das können beispielsweise Online-Seminare, -Gruppencoachings, -Kurse oder auch E-Books sein. Die Produktvielfalt ist aufgrund der mittlerweile fast grenzenlosen technischen Möglichkeiten riesig. Ein Online-Business zu betreiben, heißt jedoch nicht, dass man niemals Face-to-Face arbeitet. Viele Online-Trainer und -Coachs bieten beispielsweise auch Retreats oder Live-Events vor Ort an.

Während man im klassischen Trainer- oder Coachbusiness üblicherweise an eine eigene Praxis gebunden ist oder häufig zu seinen Kunden reisen muss, lässt sich ein Online-Business zeit- und ortsunabhängig betreiben. Dieses Geschäftsmodell ist für viele Coachs und Trainer so attraktiv, weil es sich bis ins Detail an die eigene Lebenssituation anpassen lässt. Manche entscheiden sich etwa ganz bewusst dazu, von zu Hause aus zu arbeiten. Andere wiederum möchten gerne viel …

Extra:
  • Linktipp
Autor(en): Katharina Lewald
Quelle: Training aktuell 10/17, Oktober 2017, Seite 34-37
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben