Tools&Technik

Digitale Fassung von Edward de Bonos 'Six Thinking Hats'

Ein digitales Whiteboard, das auf den Denkmethoden 'Six Thinking Hats' und 'Lateral Thinking' des bekannten Kreativitätstechnikers Edward de Bono basiert, vertreibt das Leverkusener Unternehmen Grid International Deutschland erstmals in Deutschland. Entwickelt wurde das Tool 'Meeting Acceleration' vor knapp einem Jahr von der britischen Holst Group. Durch die Software sollen u.a. Einzelentscheidungen systematischer getroffen sowie die Kommunikation in virtuellen Meetings verbessert werden können. Kostenpunkt: 195,- Euro. Weitere Infos per E-Mail.
Autor(en): (pwa)
Quelle: Training aktuell 02/06, Februar 2006
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben